Lieber Katzenfreund,

Sie haben den Wunsch, das wunderbare Lebewesen Katze an Ihrem Leben teilhaben zu lassen

Wir freuen uns, dass Sie sich hierzu auf unserer Homepage informieren

Danke im Vorfeld, dass Sie den Kauf einer Katze gut überlegt haben und ernst nehmen.
Immerhin kommen (im besten Fall) 20 Jahre Verantwortung auf Sie zu -
Verantwortung für ein Lebewesen mit Herz und Seele, welches auf Sie angewiesen ist.


Katzen sind keine Einzelgänger - klicken Sie mal auf das Bild...

Katzenliebe - Papa Cleo mit seiner sechs Monate alten Tochter La Perla
Katzenliebe - Papa Cleo mit seiner sechs Monate alten Tochter La Perla

Auf dieser Seite geben wir Ihnen Auskunft über:

1.    Abgabebedingungen

2.    Preis

3.    Wie kommt der Preis für ein Kitten zustande

4.    Unsere Jungtiere sind...

1. Abgabebedingungen:

Wir wünschen uns für jedes unserer Jungtiere, dass

1. ihm ein Platz auf Lebenszeit gegeben wird

2. ihm ein katzenlebenswertes Zuhause angeboten wird und

3. das Kleine sein Dasein als Wohnungskatze nicht als Einzelkatze fristen muss

 

Wenn Sie diese drei Punkte "1. Abgabebedingungen" mit absoluter Sicherheit mit ja beantworten wollen/können, so legen wir die Zukunft eines (oder mehrerer) dieser wunderbaren Lebewesen gern in Ihre Hände.

Wenn nicht nehmen Sie bitte Abstand, bei uns anzufragen

2. Preis:
Unsere Katzen sind für uns wie Familienmitglieder.
Während Sie für unser Kleines als zukünftige "Katzeneltern" für ein lebenswertes Zuhause auf Lebenszeit sorgen werden,
tun wir das bereits im Vorhinein, also bei der Auswahl der zukünftigen Schmusepartner und Dosenöffner.
Ein persönliches Kennenlernen ist für uns also unbedingte Voraussetzung.

Wenn Sie unserem Kitten ein katzengerechtes, lebenswertes, beschütztes Zuhause auf Lebenszeit (Wohnungshaltung, eventuell auch gesicherter Garten-Freigang) sowie Katzengesellschaft bieten können (Einzelhaltung lehnen wir grundsätzlich ab) dann bekommen Sie eins unserer
Kitten zum Preis von € 750,- 


Ab Ende 2020 bieten wir, weil dann vereinszugehörig (mit neuem Cattery-Namen), Kitten mit Stammbaum.
Wir möchten uns auf Seal Point sowie Chocolate spezialisieren.
Der Preis für ein Kitten mit Stammbaum wird € 950,- betragen.

 

3. Wie kommt der Preis für ein Kitten zustande:

 

Kosten in €

 

Futterkosten bei Trächtigkeit                   227,50  (täglich € 3,50x65 Trächtigkeitstage) 

                                                                  94,00 (tägl € 3,50x84 Tage zum Säugen der Kitten)                   

 

1 Auffrischungsimpfung pro Jahr               75,00  (Schnupfen/Seuche/Leukose)

 

1 x Entwurmung pro Jahr                            5,00

 

Kosten PKD-Schall (Nieren)                      40,00                alle 2 Jahre

 

Kosten HCM-Schall (Herz)                      180,00                ab dem 2. Lebensjahr alle 2 Jahre

 

Kosten Deckkater                                    400,00

 

Kaiserschnitt:                                           350,00

 

Kitten: 3 Entwurmungen á 5,00                 15,00                                                        

 

Kitten: 2 Komplett-Impfungen                    90,00                                                                           

 

Komplikationen, die schnell mal mit bis zu € 200,- je Kitten zu Buche schlagen werden jetzt nicht berücksichtigt

 

Kitten: 63 Tage Futter á 2,00                   126,00  gerechnet ab der 4. Lebenswoche

 

Kitten: Streu 0,50                                       31,50  gerechnet ab der 4. Lebenswoche

 

 

Gesamtkosten für den Züchter je Wurf bis zur Geburt € 1.461,50

Kosten JE Kitten zusätzlich € 262,50 bis zur Abgabe.

 

Bei einem Wurf mit 4 Kitten (das ist der Durchschnitt) beträgt der Aufwand somit € 2.511,50

Einnahmen bei einem Wurf mit 4 Kitten € 3.000,-

 

Somit verdient der Züchter für seinen Aufwand vom Tag der Deckung bis zur Abgabe der Kitten

monatlich € 94,30.

 

Dieser Verdienst ist aber sehr schnell weg sollte eine Komplikation und somit vermehrte Tierarztbesuche notwendig sein, denn diese Kosten bleiben allein auf dem Züchter hängen.

Der Käufer übernimmt davon selbstverständlich nichts.

 

 

 

Die Berechnung ist erfolgt
=> ohne Zeitaufwand, der für

     Aufzucht

     Urlaub wegen Tierarztbesuchen

     Reinigung der Kitten-WCs

     Fütterung etc.anfällt
=> nur wenn alle Kitten verkauft werden

 

Wir sind eine behördliche gemeldete Zucht, allerdings (noch) vereinslos.

 

 

Man kann also sehen, dass mit Katzenzucht kein Geschäft zu machen ist.

Vielmehr ist es so, dass die Einnahmen grad mal einen Teil der Futterkosten decken (die Tierarztkosten rechne ich gar nicht mit ein).

Aber um die Kosten geht es uns auch nicht.

 

Wir lieben Babies und wollen gesunde, verschmuste Katzen an Katzenliebhaber vergeben können.

 

Und wir wissen, dass Bauernhofkatzen keine zukünftige Wohnungskatzen sein können. Denn Katzen, die schon mal Gras unter den Pfoten gespürt haben und sich den Wind um die Nase haben wehen lassen werden in einer Wohnung nicht mehr glücklich (und ihre Menschen in diesem Fall auch nicht)

 

Aus diesem Grund dürfen unsere Jungtiere auch nicht in den Garten, damit sie auch im neuen Zuhause rundum zufrieden sind.

 

4. Unsere Jungtiere sind...

> bei Abgabe gesund, 2x geimpft, entwurmt und mit tierärztlichem Impfpass ausgestattet

   - die 1.-Impfung (Katzenschnupfen und Katzenseuche) erfolgt mit 9 Wochen

> gefestigt und sozialisiert weil sie inmitten der Katzenfamilie und mit uns aufwachsen

> auch mal an laute Geräusche (z.B. Staubsauger) gewöhnt

> stubenrein

> von klein auf mit verschiedenen Geschmacksrichtungen an hochwertigem Tierfutter vertraut gemacht

   (Trockenfutter Royal Canin, Porta 21 und verschiedene hochwertige Nassfuttersorten mit hohem Fleischanteil wie Animonda Carny, Leonardo  
   sowie Real Nature Wilderness ) damit Sie keine heikle Katze bekommen

> die Kinder von sehr verschmusten Elterntieren (neben gesund war sehr zutraulich und verschmust sein eine der

   Mitvoraussetzungen für den Aufbau unserer Zucht). Die Kitten werden von Anfang an von uns mit viel Streicheleinheiten verwöhnt

   und an den Kuschelpartner Mensch gewöhnt. Entsprechend werden die Minitiger Sie durchs Leben begleiten.

 

Unsere Jungtiere werden...

> mit der 13. Lebenswoche abgegeben

> ab Reservierung an den von Ihnen gewählten Rufnamen gewöhnt

Was uns wichtig ist: 

 

Für das gesundheitliche Wohlbefinden unserer Samtpfoten vertrauen wir auf die Kleintierpraxis Vorarlberg.

 

Danke Frau Dr. Dana Sohler und Herrn Dr. Andreas Hilgartner sowie dem gesamten Team.

Wir fühlen uns bei euch in besten Händen und unsre Katzen immer hervorragend versorgt.

 

Für die in der Kleintierpraxis angebotenen Leistungen (Ultraschall, Röntgen, Öffnungszeiten, Notdienste etc.) einfach auf das blaue Logo klicken. Das ist der schnellste Weg zur Homepage unseres Tierarztes.